Lilly

Cialis die Wochenendpille

Cialis oder auch die "Wochenendpille"

Wochenende

Cialis wird aufgrund der langen Wirkungsdauer "Wochenendpille" genannt, Cialis kann nämlich bis zu 36 Stunden lang wirken. Um eine falsche Vorstellung von dem Medikament vorzubeugen, Cialis sorgt nicht für eine Dauererektion beim betroffenen Patienten. Die Funktionsweise beruht auf der Entspannung der Blutgefäße nach beziehungsweise bei einer Sexuellen Stimulation.

Durch die Entspannung der Blutgefäße, dadurch wird der Blutstrom in den erigierenden Penis stark verbessert. Dies heißt aber auch, dass das Medikament Cialis ausschließlich bei erektiler Dysfunktion hilft. Eingenommen werden sollte Cialis etwa 30 bis 45 Minuten vor der sexuellen Aktivität.

Die Betroffenen berichten von Ihrer neuen Freiheit spontanen Sex haben zu können und nicht immer im Hinterkopf haben zu müssen, wann der passende Zeitpunkt ist die kleine Tablette zu nehmen. Dank Cialis können Urlaube und Wochenende ganz entspannt verlebt werden, es bricht keine Panik mehr aus, wenn der Betroffene merkt, dass er die Tablettenschachtel am Freitagabend doch zu Hause hat liegen lassen.

Auch für die Partnerin ist es viel entspannter, sie kann nun endlich wieder auf Ihren Mann zugehen und Ihn verführen, ohne das Gefühl haben zu müssen ihn in eine vermeintlich peinliche Situation zu bringen. So bringt Cialis die Freiheit und Leichtigkeit wieder in eine Beziehung.

Cialis ist rezeptpflichtig und kann vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Es sollte auf jeden Fall vor der Einnahme der Wochenendpille darüber gesprochen werden, was die optimale Behandlung ist. Denn Cialis gibt es auch als sogenannte „Daily“ Pille, die im Gegensatz zur Wochenendpille, wie der Name schon sagt, täglich eingenommen wird. Die lange Wirkungsdauer des Präparates sorgt zusammen mit der Konstanztherapie dafür, dass rund um die Uhr spontan und komplett ungezwungen der Geschlechtsverkehr vollzogen werden kann. Der Nachteil ist leider die tägliche Einnahme, und das Vergessen derselben.

Der Betroffene muss hier abwägen, was für Ihn sinnvoller ist. Um sich am Wochenende wirklich nur auf sich und seine Partnerin konzentrieren zu können und ansonsten den Kopf frei zu haben ist sicherlich Cialis als Wochenendpille die angenehmere Wahl.

Ist Cialis in 10mg auch eine Wochenendpille?

Ja Cialis kann bei einigen Patienten auch schon mit 10mg für eine ausreichende Wirkung sorgen um das ganze Wochenend durchzuhalten und somit den Titel "Wochenendpille" verdient zu haben. Manche Patienten bestellen sich somit also 20mg Cialis Tabletten um diese dann zu teilen, somit erhält man 2 x 10mg anstatt nur 1 x 20mg.

Die Wochenendpille wird idealerweise Freitag Abend eingenommen und wirkt dann bis Sonntag morgen. Diese lange Wirkungszeit hat dafür gesorgt das Cialis diesen Titel bekommen hat.

Doch 2 x 10mg Cialis Tabletten sollte man nicht innerhalb von 24-36 Stunden konsumieren. Man sollte sich entweder für die 20mg oder die 10mg Dosierung entscheiden. Das teilen der Tabletten fällt im übrigne etwas schwerer als bei Viagra Tabeltten, denn die Cialis Tableten sind nochmal deutlich kleiner. Vielen Patienten gelingt es die Cialis Tabletten ganz ohne Wasser zu schlucken, da diese so klein sind. Empfehlenswert ist das allerdings nicht, grudnsätzlich ist es immer gut den Körper mit möglichst viel Wasser zu versorgen. Es kann sich auch positiv auf die Nebenwirkugen auswirken wenn man reichlich Wasser konsumiert. Nebenwirkungen wie z.B. "Kopfschmerzen" könnten durch reichlich Wasserzufuhr etwas geringer ausfallen.